Notizen anzeigen
  9 Spieler online  (0/0/0/0)
Gast von Gastaccount (1:7:2) Siedlungskommandant 07:06:29, Mittwoch, 11.12.2019
Aluminium
Aluminium: 10,8 Bil
Stahl
Stahl: 5,7 Bil
Plutonium
Plutonium: 345,6 Mrd
Scanenergie
Scanenergie: 1.399.410% / 500% [500%]

Nachrichten Nachrichten(0 neu)
Neuigkeiten Neuigkeiten(0 neu)
Siedlungsneuigkeiten Siedlungsneuigkeiten([0/0]/0/0)

Es ist HaVoC!

Tutorial
Herzlich Willkommen bei dem Tutorial des Onlinestrategiespieles Aquata. Bitte drücken Sie auf Weiter um das Tutorial zu beginnen.

...mehr
Weiter


Scanenergie
Maximale Lagergröße
Wiederaufladung möglich

Allgemeines Forum

 

>> Allgemeines Forum >> Themenlos >> Archiv >> Suche C++ Futzi
>> Suche

Suche C++ Futzi

Andre Delany
Frederik wird euch holen
Station 1:18:4
avatar

Forumbeiträge:
Spamposts:
Editierte Posts:
Editiert worden:
Gelöschte Posts:

3035
104
26
47
9

Suche C++ Futzi

ACHTUNG ACHTUNG nicht zum spamen gedacht;)


Kennt sich jemand mit C++ aus (Anfänger) der sich bereit erklärt von mir erstellten programme zu korrigieren bzw bei fragen zu helfen??

Wär super!!!!! Bitte bei ernsthaften Meldungen ne PM an mich

 


17:24, 14.6.2010 Optionen

Krümmel

Station 1:14:3

Forumbeiträge:

110

Warum willst das net im Forum machen? Denn sobald man das Problem an sich versteht kann jeder ne Loesung entwickeln. Welche Sprache man fuer die Loesung hernimmt bleibt einem selbst ueberlassen (sofern sie nicht Pflicht/Vorgegeben ist). Was ich damit sagen will ist das du hier oder in irgendwelchen anderen Foren (z.B. c-plusplus.de wuerde ich fuer dich empfehlen) am besten lernen kannst. Sowohl ueber das Problem an sich und die Umsetzung in der jeweiligen Sprache.

Zum Anliegen selbst, ich koennte dir eventuell ein wenig unter die Arme greifen. Jedoch hab ich in C++ eigentlich nur kleine Spielereien gemacht (hauptsaechlich Template-Metaprogrammierung) und hab von der STL (Standart Template Libary) so gut wie keine Ahnung. Falls es deine erste Sprache ist und du nicht gezwungen bist sie zu benuetzten nimm lieber eine andere Sprache, die erstens nicht so komplex ist und auch keine undefiniertes Verhalten mit sich bringt. Python waere zum Beispiel eine gute Einstiegssprache. Hat eine einfache Syntax, eine gute Standartbiblothek und eine relativ freundliche Community.

Wie auch immer, wenn du Fragen hast immer her damit. Hier oder per pm/mail ist mir eigentlich wurscht ;)

PS: Natuerlich hab ich keinerlei Ahnung was du entwicklen willst insofern koennte C++ auch die perfekte Wahl sein.

PS2: Ich wuerde dir ja gerne Lisp andrehen, doch die meisten drehen sich noch im Grab um nachdem sie die ganzen Klammern gesehen haben ^^

 


18:06, 14.6.2010 Optionen

Andre Delany
Frederik wird euch holen
Station 1:18:4
avatar

Forumbeiträge:
Spamposts:
Editierte Posts:
Editiert worden:
Gelöschte Posts:

3035
104
26
47
9

Ne muss C++ sein für abendschule ;)
Wie geschrieben noch im anfängerstatus somit auch nur spielerrein

Array, Strings sind zurzeits Thema

In denn kommenden jahren wird das erlernt dann auf diverse steuerungen von maschinen angewand

 


18:13, 14.6.2010 Optionen

Ker
1896
Station 1:10:2
avatar

Forumbeiträge:
Spamposts:
Editierte Posts:
Editiert worden:
Gelöschte Posts:

1368
4
188
151
223

bei anfängerfehlern/problemen können auch häufig leute helfen die garkeine ahnung von c++ haben ;)

 

Na und?

18:46, 14.6.2010 Optionen

Krümmel

Station 1:14:3

Forumbeiträge:

110

Ich hoffe mal ihr lernt auch spaeter auch Forth, waere eine Schande wenn nicht ^^

Wie auch immer, wenn du irgendwelche Fragen zur Sprache oder bei der Problemloesung selbst immer her damit. Kann ja bestimmt auch noch das eine oder andere lernen.

Auf lange Sicht gesehen wuerde ich dir dann aber c-plusplus.de ans Herz legen, da die meisten Fragen schon mit einer Suche beantworten werden. Hab CStoll, Conrad und Hume.... oder wie sie noch genau heissen als Spezifikationsstudierer in Erinnerung.

Also falls mal tiefgreifendere Fragen aufkommen waeren die die richtige Adresse. Zum Beispiel verhaelt sich der protected Zugriff bei Vererbung ziehmlich strikt, was einem aber in praktisch keinem Programmierbuch zu C++ gesagt wird. In der Sprachspezifikation stehts natuerlich drin, jedoch ist die nicht grade leichte Kost. Falls ihr zu den Zugriffsrechten kommt kann ich das ja mal genauer erlaeutern, denke das waere ein zu grosser Sprung nach vorne.

Edit: Die Frage nach dem reinem C++ oder mix aus C/C++ hat sich erledigt. Es ist der Mix, wha ^^

 



1 mal editiert von Krümmel, zuletzt um 19:27, 14.6.2010

19:22, 14.6.2010 Optionen



Station ::

Forumbeiträge:


programmiersprachen sind sowieso bloss aberglaube und hexerei

 


20:16, 14.6.2010 Optionen

Druck
Krone der Schröpfung
Station 1:18:1
avatar

Forumbeiträge:
Spamposts:
Editierte Posts:
Editiert worden:
Gelöschte Posts:

476
1
65
6
18

Suche C++ >> Futzi <<

und mit der Formulierung erhält man sicher vollste Unterstützung ;)

 

Vielleicht ist das, was da gesprochen wird, gar keine niedere Sprache - sondern eine höher entwickelte. Eine, die aus Gründen der besseren Verständlichkeit in allzu lauten Umgebungen (Bus, Tankstelle, Schulhof) ihre Interpunktion mitpricht. Digger wäre ein Komma, Alder ein Punkt (Diggeralder folglich ein Semikolon) und deine Mudder stünde für das Ausrufezeichen. Irgendwann werden vielleicht Bücher in dieser Sprache erscheinen, Neuauflagen von Klassikern, inklusive Es irrt der Mensch Digger solange er strebt Alder (Goethe), Gott würfelt nicht deine Mudder (Einstein), Sein oder nicht sein Digger das ist hier die Frage Alder (Shakespeare) und natürlich Geben Sie Gedankenfreiheit Digger Sire deine Mudder (Schiller).

20:20, 14.6.2010 Optionen

Andre Delany
Frederik wird euch holen
Station 1:18:4
avatar

Forumbeiträge:
Spamposts:
Editierte Posts:
Editiert worden:
Gelöschte Posts:

3035
104
26
47
9

Der Lehrer muss uns nur Grundkenntnise beibringen, mehr kann der selbst nicht^^
in 2 semester kommen die Spezialisierungen

Ich selbst hab erlich keinen plan davon nur meist raterei^^
Deshalb jetzt bereits genauere einprägung^^


@James Clerk

suche ja keinen vollspinner der sich davon abschrecken lässt
sondern jemanden der sowas gern macht;)

 


20:33, 14.6.2010 Optionen

Krümmel

Station 1:14:3

Forumbeiträge:

110

Da spricht der Kenner in dir Weisswurst, oder? ^^

Also meine hat er James Clerk, man kann verdammt viel lernen wenn man unwissenden was erklaert. Am besten Leuten die noch nie mit der Materie kontakt hatten. Das ist teilweise besser als mit Experten ueber das Thema zu sprechen.

 



1 mal editiert von Krümmel, zuletzt um 01:40, 15.6.2010

01:39, 15.6.2010 Optionen



Station ::

Forumbeiträge:


da muss ich Krümmel widersprechen, aber teilweise auch zustimmen: Von Experten lernt man sicher wesentlich mehr als vom Erklären für Anfänger. Nur sind die Experten oft so in ihrer Welt, dass sie nicht wissen, wie sie einfache Dinge erklären können, und nennen sie daher "trivial". -> typisches Lehrerproblem ;)

 


11:24, 15.6.2010 Optionen

Frag mich

Station 1:1:53
avatar

Forumbeiträge:
Editierte Posts:
Editiert worden:
Gelöschte Posts:

168
10
40
2

Such dir lieber nen Programmierforum, die Nerds da wissen eher bescheid als der Verein hier. Und ma abgesehen davon, grad weil die da so NERD sind -> Lernste wenigstens halbwegs sauberen code zu schreiben - was bei einer Sprache wie C++ sehr wichtig ist. Wie findet man ein C++ Forum? google.de/#hl=de&source=hp&q=c%2B%2B+board&aq=f&aqi=g1&aql=&oq=&gs_rfai...

 

<23:31, Seraphine> ich habe viele pläne :) <23:31, Seraphine> nur keinen der funktioniert ;)

11:44, 15.6.2010 Optionen

Krümmel

Station 1:14:3

Forumbeiträge:

110

Worauf ich hinaus wollte B-wise ist was anderes. Es ist naehmlich so das die meisten Experten Sachen fuer gegeben halten, die anders vielleicht besser zu loesen waeren.

Als Beispiel kannste man die Von-Neuman-Architektur sehen, die sich praktisch durch die ganze IT Branche durchzieht. Es gibt aber zig andere Rechnerarchitekturen die besser geeignet sind fur die Zukunft (Stickwort: Parallel). Zum Beispiel die Connection Machine, kannst ja unter Wikipedia nachlesen wenns dich genauer interresiert. Wenn du das machst vergiss aber nicht das essay zu lesen was uebrigens sehr unterhaltsam und aufschlussreich ist wenn einen sowas interresiert ;)

Viele denken bestimmt was hat die Rechnerarchitekur mit Programmieren mit C++ oder einer anderen Sprache zu tun? Nunja, die meisten oder sagen wir besser die gaenigen Programmiersprachen richten sich nach der Von-Neuman-Architektur. Sprich, dein Code fuehrt nacheinander Anweisung aus die den Status deines Programmes veraendern. Das ist so ziehmlich ein 1:1mapping der Architektur und nennt sich Imperative Programmierung. Es gibt natuerlich noch zig andere Paradigmen, wie die deklarative wo man beschreibt was gemacht werden soll, aber nicht wie.

So und woraus ich hinaus will, ist das ein Anfaenger Sachen hinterfragt die er nicht versteht. Und wenn man sich die Sachen dann anschaut, ganz triviale Sachen wie zum Beispiel eine Zuweisung einer Variable. Dann kann man den Gedanken auffangen und sich ueberlegen wie man es haette denn anders machen koennen. Daraus ergeben sich dann natuerlich konsequenzen die man weiterspinnen kann, eventuell hat man am ende was brauchbares herausgefunden.

Und genau darauf bin ich aus, ob skydancer dafuer der richtige ist muss sich natuerlich erst zeigen ^^

Lenin, sauberer Code in C++? Geht sowas ueberhaupt? ^^

Edit: Natuerlich spreche ich lieber mit einem Genie ueber sowas als mit einem Anfaenger aber das sollte sowieso klar sein ^^

 



1 mal editiert von Krümmel, zuletzt um 13:06, 15.6.2010

13:04, 15.6.2010 Optionen

>> Allgemeines Forum >> Themenlos >> Archiv >> Suche C++ Futzi

top


 
 

Antworten

Titel

Registrieren sie sich, um im Forum posten zu können.