Notizen anzeigen
  3 Spieler online  (0/0/0/0)
Gast von Gastaccount (1:7:2) Siedlungskommandant 04:20:59, Sonntag, 15.12.2019
Aluminium
Aluminium: 31,8 M
Stahl
Stahl: 28,5 M
Plutonium
Plutonium: 26,1 M
Scanenergie
Scanenergie: 224.510% / 500% [500%]

Nachrichten Nachrichten(0 neu)
Neuigkeiten Neuigkeiten(0 neu)
Siedlungsneuigkeiten Siedlungsneuigkeiten([0/0]/0/0)

Es ist HaVoC!

Tutorial
Herzlich Willkommen bei dem Tutorial des Onlinestrategiespieles Aquata. Bitte drücken Sie auf Weiter um das Tutorial zu beginnen.

...mehr
Weiter


Scanenergie
Maximale Lagergröße
Wiederaufladung möglich

Allgemeines Forum

 

>> Allgemeines Forum >> Fragen >> Archiv >> tv als monitor
>> Suche

tv als monitor

JFS

Station 1:3:3
avatar

Forumbeiträge:
Spamposts:
Editierte Posts:
Editiert worden:
Gelöschte Posts:

4266
2
33
109
4

tv als monitor

hat jemand erfahrungen damit nen flachbildtv als pc monitor zu nutzen?
ich tendiere dazu meinen monitor der beim starten ordentlich flackert gegen ein 32er tv bildschirm auszuwechseln.
zb diesen hier

da ich mich damit nicht auskenne und glob das es doch nicht so ganz einfach ist den dann würde es ja jeder machen interessiert mich eure meinung.
hab halt auch kein bock 200 euro auszugeben und dann nen schiefes bild oder so zubekommen.
als graka hab ich ne geforce 8800 gts

 

A single sperm has 37,5MB of DNA information in it. That means a normal ejaculation represents a data transfer of around 1,587 GB in about 3 seconds ... and you thought 4G/LTE was fast ;)

20:47, 31.8.2014 Optionen

Revolvermann

Station 1:14:1
avatar

Forumbeiträge:
Editierte Posts:
Editiert worden:

2257
3
3

Also Full HD bekommst du mit dem Bildschirm nicht.

Display-Auflösung: 1366 x 768 Pixel (16:9) (steht im Angebot)

Allerdings ist auch die Graka nicht auf dem neuesten Stand, von daher würde diese Kombination passen.

Wäre toll, wenn du das Gerät vorher mal testen kannst am Rechner.

 

Wächter der Rosen

21:01, 31.8.2014 Optionen

Erstmal chilln

Station 1:14:3
avatar

Forumbeiträge:
Spamposts:
Editierte Posts:
Editiert worden:
Gelöschte Posts:

960
6
191
260
40

Hol dir nen brauchbaren Monitor und keinen TV.

z.B. Dell U2414H.

Ne Glotze hat nur Nachteile, vorallem wenn du son Schrotti kaufen moechtest wie den verlinkten.

Nachteile einer Glotze:

- Hohe Pixeldichte, vorallem bei 1366x768. :D
- Hoher Input Lag
- langsames Panel, welches schlieren zieht beim spielen
- Abstand muss ca. 2m zum TV sein, sonst kannst du jedem Pixel guten Tag sagen

Graka kannst auch bald ins Museum stellen. ;-)

 

<18:04, sneewiddschn arbeitet dann heute...auf den knien^^><18:05, Hardware Supporter> Jetzt habe ich schmutzige Gedanken. *rofl*<18:07, sneewiddschn> olles ferkel....nun ist mir grade auch was eingefallen*rofl*<18:05, Erstmal chilln> Warst heut ja wieder versaut, ich armes Ding. :-(<18:06, dori> für dich doch gerne..mein hase*rofl*

13:14, 1.9.2014 Optionen

neila

Station 1:4:4

Forumbeiträge:
Editierte Posts:
Editiert worden:

56
2
1

"hohe pixeldichte"? Das meintest du wohl genau andersherum, oder?

Früher waren TVs auf jeden null geeignet. Wie sich das mitlerweile verhällt kann ich nicht sagen, aber mal zu chills punkten.

- TVs gehen ja von hohen abständen zum user aus, hier zählt in erster linie die diagonale. Bei Monitoren dagegen ist auch die form und anordnung der pixel wichtig - damit kreise rund und linien gerade sind etc. als auch der schwarze bereich der die pixel trennt .. bei einem TV kann da ruhig ne menge platz zwischen sein, solange genug leuchtkraft rüberkommt. Ich denke das wollte chilln sagen.

- Die verzögerung gegenüber dem externen eingängen könnte ein problem sein wenn man spielen will

- Die geschwindingkeit des Panels halte ich hier nicht für DAS problem, die schärfe ist bei TVs algemein nicht optimal. Was natürlich auch stark an dem angesprochennem effeckt liegt. Das bild wird auf jeden eher matschig wirken. Beim spielen wird das dann aber eher sogar weniger auffallen weil man anderes zu tun hat als das bild im detail zu bewundern.

- siehe punkt 1


Mein eindruck ist allegemein das TVs ein Markt sind in dem minderwertige Pannels durch hinzufügen eines Tuners wieder verkaufsfähig gemacht werden. Wenn der Tuner (TV-programm) nicht der primäre Usecase sein wird - würde ich eher überlegen einen Monitor mit HDMI eingang durch einen externen Tuner zum behälfs TV zu machen. Im DVB-T bereich sollte es da ausreichend billig angebote geben. satelit oder kabel könnte dagegen schwieriger bzw. teurer werden. Hier muss man dann aber damit rechnen das das bild einfach "zu scharf" dargestellt wird und bei billigem TV-Programm auffälig schlecht aussieht. aber dieser effect tritt bei billigen flatscreen-TVs und SD (nicht HD) programmen sowieso auf. Daher präsentieren läden ihre TVs ja gerne mit irgendwelchen trailern vom Blue-Ray player und nicht mit GZSZ ausm SD RTL.

Der von chilln erwähnte Dell hat genau die FullHD auflösung, daher ein angeschlossener billigst blueray/DVD players mit HDMI output wird ein um längen besseres ergebniss liefern als der TV. Es fehlen aber halt ein paar cm diagonale was ich aber erst als nachteil sehen würde wenn du nen haufen freunde einlädst.

Mich würde interresieren ob jemand erfahrung mit DVB tunnern an 24" monitoren hat..?




 

Ich bin neu hier!

16:21, 1.9.2014 Optionen

Revolvermann

Station 1:14:1
avatar

Forumbeiträge:
Editierte Posts:
Editiert worden:

2257
3
3

Ich hab DVB-T-Stick am Rechner für 27" Bildschirm mit 2560x1440.

Stick kostet unter 50 Euronen, aufzuspielende Software ist auf CD dabei. Die Qualität des
Prog DVB 7 ist abhängig vom Senderstandort, Da JFS in Berlin wohnt,sollte guter Empfang möglich sein.

www.ueberallfernsehen.de/empfangsprognose/

Gibt auch noch die Kombination aus DVB-T + Kabel-Stick, kostet etwas mehr, hat aber einen Antennenanschluß zusätzlich.
Qualität ist auch dort bei DVB-T regionsabhängig, bei Kabel kann er die Sender aussuchen, die er gucken will.

 

Wächter der Rosen

17:13, 1.9.2014 Optionen

Erstmal chilln

Station 1:14:3
avatar

Forumbeiträge:
Spamposts:
Editierte Posts:
Editiert worden:
Gelöschte Posts:

960
6
191
260
40

- niedrige Pixeldichte genau

Das Panel von Glotzen ist fast immer mies.
Taugliche TV-Geraete zum spielen sind bei 600€ angesiedelt.

Mehr schreiben schaff ich leider nicht, keine Zeit. -.-

 

<18:04, sneewiddschn arbeitet dann heute...auf den knien^^><18:05, Hardware Supporter> Jetzt habe ich schmutzige Gedanken. *rofl*<18:07, sneewiddschn> olles ferkel....nun ist mir grade auch was eingefallen*rofl*<18:05, Erstmal chilln> Warst heut ja wieder versaut, ich armes Ding. :-(<18:06, dori> für dich doch gerne..mein hase*rofl*

19:01, 1.9.2014 Optionen

neila

Station 1:4:4

Forumbeiträge:
Editierte Posts:
Editiert worden:

56
2
1

@revolverman:

ich war in erster linie daran interresiert wie das OHNE PC aussieht. Die USB lösung ist natürlich viel mächtiger (kannst damit ja z.B. aufnehmen etc.) und da kann die software ja dann auch beliebig auflösungen konvertieren und am bild rumbessern. Wär halt interresiert daran wie sich z.B. 200 Euro TVs gegen 150 Euro euro bildschime mit exterenen dvb-t receiver machen.

Mir fält da aber gerade der haken an der sache auf, ein TV hat ja üblicherweise eine für's TV ganz passable lautsprecher lösung "on-board" - sowas bekommt man im PC bereich nicht ohne extra aufwand.

 

Ich bin neu hier!

19:28, 1.9.2014 Optionen

Revolvermann

Station 1:14:1
avatar

Forumbeiträge:
Editierte Posts:
Editiert worden:

2257
3
3

@neila (und JFS)

Ein Fernsehgerät hat üblicherweise Lautsprecher, aber meistens in der ca. 200€ genannten Preisklasse kein FullHD. Die Qualität für den Computer ist auch eher minder.

27"-Monitore gibts schon problemlos weit unter 200€, mit FullHD.
Lautsprecher am Monitor sind bei etlichen Anbietern vorhanden, da muß man dann eben gucken.
Das ist keine 5.1-Lösung oder besser, aber man hört was....

Ohne Lautsprecher gehts dann immer noch mit per Kopfhörer den Ton bekommen.

 

Wächter der Rosen

19:51, 1.9.2014 Optionen

Deadspirit
Silent Waters
Station 1:34:4
avatar

Forumbeiträge:
Spamposts:
Editierte Posts:
Editiert worden:
Gelöschte Posts:

1276
1
170
43
7

Also ich habe gerade neben meinen 24" Monitoren noch nen Fernseher von 42" (1080p native Auflösung)dran hängen und auf allen Monitoren hat man super Bild ;) (ist alles von LG... sehr geile Marke :D )

Problem ist bei dir einfach der DVI Ausgang der Graka. Die Geforce hat meine ich nur 2 DVI's welche halt keinen Sound wie HDMI übertragen. Die meisten Fernseher haben auch keinen gesonderten Input für Audio.... Du kannst also bei deiner Kombination nur Bild haben und musst über den PC z.B. mit nem 2.1 Soundsystem den Ton rausholen (würde ich aber sowieso so machen, da kann man wenigstens mal gut Musik hören!)

hier guck dir das lieber mal an:
BenQ 24", 140€


Samsung 22", 99€

Die haben beide ne Full HD Auflösung und nicht dieses HD-Ready+ (Kundenrezensionen geben da auch einiges gutes zu her, am besten immer die mit nur einem Stern lesen und mal gucken, was Leute da nicht dran mögen!)

Hier dann noch nen paar Soundsysteme:

Logitech 2.1 System, 40€

Creative 5.1 80€

So such dir was aus ;)


€: den Samsung gibts auch als 24" für 140€ und der BenQ hat sogar schon Lautsprecher eingebaut. Kannst dir ja wenn du mal wieder zu Geld kommst für 300-400€ nen ordentlichen 42"+ Fernseher kaufen und den zusätzlich anschließen

 



1 mal editiert von Deadspirit, zuletzt um 17:46, 2.9.2014

17:43, 2.9.2014 Optionen

Revolvermann

Station 1:14:1
avatar

Forumbeiträge:
Editierte Posts:
Editiert worden:

2257
3
3

 

Wächter der Rosen

18:20, 2.9.2014 Optionen

>> Allgemeines Forum >> Fragen >> Archiv >> tv als monitor

top


 
 

Antworten

Titel

Registrieren sie sich, um im Forum posten zu können.